Egal, ob Sie sich in einem Unternehmen bewerben möchten, einen Auslandsaufenthalt planen oder sich für ein Studium mit sprachlichem Schwerpunkt entscheiden – in vielen Fällen brauchen Sie einen anerkannten Nachweis über Ihre Fremdsprachenkenntnisse. Bei Bewerbungen in internationalen Unternehmen haben Sie mit den nötigen sprachlichen Qualifikationen außerdem beim Bewerbungsprozess die Nase vorn, und auch die Karriereleiter lässt sich mit anerkannten Sprachzertifikaten leichter erklimmen.



Als offizielles TOEIC-Testzentrum bieten wir Ihnen die Möglichkeit, den Test of English for International Communication (TOEIC) an der WDS abzulegen. Der Test wird elektronisch und zentral bei Language & Testing Service (LTS) Berlin ausgewertet und ermittelt über die im Test erzielten Punkte die Kursstufen des international verbindlichen Europäischen Referenzrahmens (GER). Hier geht es also nicht um Bestehen oder Nichtbestehen, sondern um eine aktuelle Levelbeschreibung, die auch von zahlreichen Universitäten und Fachhochschulen als Nachweis von Sprachkenntnissen anerkannt wird.

telc steht für The European Language Certificates – die Europäischen Sprachenzertifikate. Ziel dieser Zertifikate ist der Erwerb der sprachlichen, kommunikativen und sozialen Kompetenz, die man im alltäglichen Leben braucht. Telc-Zertifikate bescheinigen Ihre Fremdsprachenkenntnisse und eröffnen Ihnen so Möglichkeiten in Ausbildung und Beruf. Besonders entscheidend sind telc-Zertifikate für Migranten, wenn es um Aufenthalt und Einbürgerung in Deutschland geht. 

telc-Prüfungen sind in sechs Niveaustufen gegliedert – von A1 bis C2. Auch diese Zertifikate orientieren sich am Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER). Getestet werden die Fähigkeiten beim Hören, Lesen, Schreiben und Sprechen. Die telc-Prüfungen können allgemeinsprachliche oder berufsspezifische Inhalte umfassen.                                                                   

Als Lizenzpartner des Sprachtestanbieters telc sind wir als Prüfungszentrum akkreditiert und führen alle Sprachprüfungen nach dem europäischen Referenzrahmen durch.

LCCI bietet international anerkannte Prüfungen in Wirtschaftsenglisch auf höherem Niveau an (B2 und höher). Das Ziel: ein Zertifikat einer der weltweit renommiertesten Institute für sprachliche Weiterbildung der Handelskammer London (L.C.C.I.) zu erlangen. Auf Wunsch kann die Prüfung mit einem separaten Vorbereitungskurs kombiniert werden. Dieser umfasst unter anderem die Bereiche Human Resources, Accounting, Presentation, Meetings, Customer Service, Sales Negotiations und Marketing.


An der Würzburger Dolmetscher Schule können Sie folgende LCCI Sprachprüfungen ablegen: 
- English for Business (Level 1 und 2): Reading and Writing, Listening and Speaking 
- Spoken English for Industry and Commerce (SEFIC 3 und SEFIC 4)


Kosten: je nach Level; zwischen 120 Euro und  150 Euro

Das Diplôme de français professionnel DFP der Industrie- und Handelskammer Paris (C.C.I.P.) ist weltweit anerkannt. An der WDS haben Sie die Möglichkeit, einen separaten Vorbereitungskurs zu besuchen.

Voraussetzung: Nachweis von 4- bis 5-jährigen Französischkenntnissen.

Kosten: 150 Euro – Termine auf Anfrage

Prüfung der Handelskammer Madrid (COCIM) – nivel BÁSICO. Beratung inklusive Einsicht in Testklausuren und Einschreibung nach vorheriger terminlicher Absprache. Ein Vorbereitungskurs – auch als Einzelunterricht – ist nach Rücksprache möglich.

Kosten (Prüfungsgebühr): 150 Euro


Online-Anmeldung

Sie möchten eine der anerkannten Zertifikate an der Würzburger Dolmetscher Schule erwerben? Dann melden Sie sich bitte frühzeitig vor Prüfungsbeginn bei der WDS an. Nach Eingang Ihrer Online-Anmeldung senden wir Ihnen die notwendigen Unterlagen für eine Banküberweisung per Post zu.

Wichtig: Die Anmeldung ist nur dann gültig, wenn Sie sich spätestens 30 Tage vor der Prüfung an der WDS eingeschrieben und die Prüfungsgebühren beglichen haben.