Studium von Fremdsprachen

         Mit Sprachen bis zum Bachelor und Master

============================================================

                        nächster TAG DER OFFENEN TÜR 

           Samstag, 3. Februar 2018 von 10 - 13 Uhr

Ausführliche Informationen zum Ablauf finden Sie unter dem blauen Button "Info" weiter unten

============================================================

Die Würzburger Dolmetscherschule (WDS) ist eine staatlich anerkannte, private Fachakademie für Übersetzen und Dolmetschen (Dolmetscher- und Übersetzerschule) in gemeinnütziger Trägerschaft, angeschlossen sind private Berufsfachschulen für Fremdsprachenberufe. In unserem Fremdsprachenstudium bilden wir zwei- oder dreisprachige Spezialisten für Fremdsprachenberufe aus - wahlweise mit zusätzlichem Profil in Betriebswirtschaft/IT oder in einer der Fachsprachen Naturwissenschaften oder Wirtschaft.

Über ein top-up-Bachelor-Studium kann man innerhalb von 2 Semestern akademische Abschlüsse im In- und Ausland erlangen. Diese Kombination von praxisnaher Ausbildung und kurzem Studium ist eine echte Alternative zu universitärem oder dualem Studium.

Im Gegensatz zu einem wissenschaftlichen Hochschulstudium stehen bei uns jedoch perfekte Sprachbeherrschung und Berufspraxis eindeutig im Vordergrund - bei vergleichbaren Eingangsvoraussetzungen.

 

5 gute Gründe für eine Ausbildung an der WDS

Fremdsprachen-Knowhow

Die WDS ist eine Bildungseinrichtung, die sich der anspruchsvollen Ausbildung von mehrsprachigen Fremdsprachenexperten verschrieben hat. In diesem Spezialbereich haben wir uns in 60 Jahren einen ausgezeichneten Ruf in Deutschland erworben - dank vieler Muttersprachler und staatlicher Genehmigung.

Praxis- und Berufsbezug

Die WDS versteht sich als Alternative zu einem klassischen, theoretischen Universitätsstudium. Wir haben Ihre Berufspraxis immer im Blick - durch "echte" Dolmetsch- und Übersetzungsprojekte außerhalb des Unterrichts, CareerDay, Betriebsbesichtigungen, Auslandspraktika und berufskundliche Praxisseminare.

Engagement und Innovation

Die WDS ist mit 350 Schülern und Studierenden überschaubar und ein wohltuender Gegensatz zur oftmals anonymen Hochschule. Kontakte zu Lehrern und Mitschülern sind schnell gefunden, und als Privatschule genießen wir großes Vertrauen, wenn es um fachliche Innovation und persönliches Engagement geht.

Eignung und Erfolg

Knapp 65 % unserer Gesamtschülerschaft sind sprachenbegeisterte (Fach-)Abiturienten. Abiturienten und Realschüler gemeinsam erzielen - auch gemessen am hohen Ausbildungsstandard in Bayern - überdurchschnittliche Ergebnisse in fast allen Abschlussprüfungen. Unsere Erfolgsraten liegen bei 90-100% - dank eines anspruchsvollen, modernen Unterrichts und klarer Erwartungen an die sprachliche Eignung.

Doppelabschluss mit top-up-Bachelor

Mittlerweile gibt es über 7000 (!) verschiedene B.A.-Studiengänge in Deutschland, die kein Personalverantwortlicher in ihrem Wert überblicken kann. Wir empfehlen daher Doppelabschlüsse, die eine berufsnahe und hochgeschätzte Ausbildung mit einem kurzen akademischen top-up-Studium im In- oder Ausland (2-3 Semester) kombinieren. Hierfür haben wir über viele Jahre hinweg zahlreiche Kooperationen mit Hochschulen aufgebaut.

Aktuelles

Übersetzer/Dolmetscher - Dozentenfortbildung

Ende November 2017 sind Frau Dr. Catling, Frau Merz, Frau Rogney und Frau Sadler nach Dillingen an der Donau gefahren, um an der dreitägigen Fortbildung “Didaktik des Übersetzens und Dolmetschens” teilzunehmen. Dillingen ist das Mekka für bayerische

Europasekretär ESA - Eindrücke von einer internationalen Konferenz mit Businet

Reisebericht von der Unité Konferenz in Edinburgh, Schottland. Die Organisation Businet, ein europaweiter Verbund für höhere Bildung in Wirtschaftsfächern, veranstaltete vom 26. November bis zum 30. November 2017 die 21. Businet Konferenz in Edinbur

Europasekretär ESA - Vortrag zum Bachelor der ECBM-Hochschule London

Am Dienstag, den 21. November 2017 konnten sich sowohl die ESA1 als auch die ESA2 über die Weiterbildungsmöglichkeiten nach der ESA-Ausbildung (Europasekretär/International Administration Manager) an der WDS informieren. Zu Besuch kamen Richard Bills

Menü