Beschäftigte in Industriebetrieben müssen Ihr Know-how ständig aktualisieren. Mittlerweile sprechen wir von Industrie 4.0. Wer in diesem Bereich beruflich auf dem Laufenden bleiben möchte, kann sein Wissen in unserer Weiterbildung auf den neuesten Stand bringen. So werden Sie auf dem Arbeitsmarkt zur gesuchten Fachkraft. 


Sie erwerben bei uns aktuelle Kenntnisse über die digitalisierte Anlagenvernetzung und Prozesse der Steuerungstechnik. Themen wie SPS-gesteuerte Taktstraßen, die Zuführung und Verteilung sowie das Bearbeiten von Materialien werden ebenso behandelt wie die Bedienung und Programmierung von mechanischen Fertigungsanlagen.

Industrie/Arbeitswelt 4.0 - Digitalisierte Anlagenvernetzung
Inhalt
  •  Einführung in die digitalisierte Anlagenvernetzung
  •  Aufbau der Arbeitsplätze
  •  Aufbau der SPS 
  •  Prozessplanung 
  •  Informationsfluss 
  •  Materialfluss
  •  Datenverarbeitung 
  •  Anlagenvernetzung 
  •  Roboterintegration 
  •  Simulation 
  •  Teamarbeit Programmierung
Zugangsvoraussetzungen

Teilnehmer*innen können an- und ungelernte Kräfte und Fachkräfte sein, die grundlegendes abstraktes und vernetzendes Denken sowie technisches Verständnis besitzen und die über einen Bildungsgutschein verfügen.


Abschluss

Teilnahmebescheinigung


Dauer

1,5 Monate


Termine und Ansprechpartner*innen
Martina Michaelis
Platenstraße 55
90441 Nürnberg
091128707513
Kontakt

Teilnehmerzahl: 800

Ort: Nürnberg

Veranstaltungen

Industrie/Arbeitswelt 4.0 - Digitalisierte Anlagenvernetzung

von: 09.11.2020
bis: 18.12.2020

Teilnehmerzahl: 800

Ort: Nürnberg

Ansprechpartner*in: Martina Michaelis
Tel.: 091128707513
Anschrift: Platenstraße 55, 90441 Nürnberg