Weiterbildung für Übersetzer

Übersetzer/-innen und Dolmetscher/-innen werden immer häufiger mit technischen oder administrativen Details konfrontiert, die mit dem eigentlichen Übersetzen und/oder Dolmetschen nicht mehr viel zu tun haben.

Wir bieten Ihnen daher Fort- und Weiterbildungen an, die Sie in Wochenend- oder Nachmittagsseminaren auch berufsbegleitend besuchen können. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor für professionelle Übersetzer ist dabei das Übersetzungs-Projektmanagement, das wir in Zusammenarbeit mit dem Sprachendienstleister EUROTEXT AG anbieten:

  • im Rahmen einer Bildungspartnerschaft der WDS mit dem Sprachendienstleister EUROTEXT AG Würzburg ist eine Seminarreihe (Blick auf die global language industry aus den Blickwinkeln von Marketing, Administration, Personal, Technik sowie Trainings zum Plunet BusinessManager) in Vorbereitung. Der Plunet BusinessManager strukturiert das Projektmanagement bei Übersetzungen und ist das führende Tool in diesem Bereich. Weiterführende Infos: www.eurotext.de

Von professionellen Übersetzern wird heute selbstverständlich der Einsatz von Translation Memory-Tools gefordert, um konsistentere und vor allem hinsichtlich der Terminologie stimmige Übersetzungen in immer kürzeren Lieferzeiten zu ermöglichen. 

  • Einführungs- und Fortgeschrittenenkurse zu verschiedenen CAT-Tools (zum Beispiel across, SDL MultiTerm, SDL Passolo, SDL Trados, Wordfast) bietet die WDS in Kooperation mit Loctimize GmbH an.

Das aktuelle Kursprogramm und die jeweiligen Teilnahmegebühren entnehmen Sie bitte der Webseite  http://www.loctimize.com/schulungen-workshops/schulungstermine.html

In Ausbildung befindliche Schüler der WDS können zu einem Sonderpreis an allen in den Räumen der WDS abgehaltenen Kursen teilnehmen. Die Kurse werden in Gruppen von maximal 8 Teilnehmern in den IT-Räumen an der WDS durchgeführt.

Weiterhin bieten wir auf Nachfrage Seminare zu Methodik und Didaktik der Übersetzerausbildung an. Übersetzerdozenten sind zwar fachlich an Universitäten, Fachhochschulen oder Fachakademien hervorragend geschult, müssen sich jedoch ihre unterrichtlichen Kompetenzen - also das WAS (Didaktik) und das WIE (Methodik) des Unterrichtens - meist mühsam und zeitaufwändig erarbeiten. Hier bieten wir Seminare an, die neben einem Überblick über theoretische Didaktikansätze auch Einblicke in die Unterrichtspraxis bieten.

Bitte kontaktieren Sie uns!

Menü