Fachprofile

Da Bürokommunikation in Unternehmen heute den Umgang mit modernster Technik und PC-Software voraussetzt, können Sie dies auch an der WDS in einem modernen Umfeld einüben.

Modernste Technik für Bürokommunikation

Wir verfügen über ein passwortgeschütztes, elektronisches Intranet im täglichen Einsatz, wie es auch in fortschrittlichen Firmen für die interne Kommunikation eingesetzt wird. Ein modernes Sprachlabor, EDV-Training mit WINDOWS 7 / WORD 2010 und Internetzugang über WLAN im gesamten Schulbereich ermöglichen ein modernes Arbeiten während der Ausbildung. Ein kostenloser Wahlkurs EXCEL rundet den Bereich der Bürokommunikation ab. 

MacBookAir - den eigenen Arbeitsplatz dabei

Jeder Fremdsprachenkorrespondent erhält zu Beginn seiner Ausbildung ein persönliches MacBookAir, das ohne weitere Zusatzkosten auch nach Ende der WDS-Ausbildung in Ihrem Besitz verbleibt. Wir wollen, dass Sie den Unterricht schon als ihren zukünftigen Arbeitsplatz erleben und jederzeit über das schuleigene WLAN Übersetzungen und Fachbegriffe recherchieren oder Präsentationen trainieren können. Alle unsere Klassenräume verfügen über Beamer und unterstützen auch auf diese Weise Ihre Berufsvorbereitung.

Fachkunde Wirtschaft

Im verpflichtenden Fachprofil WIRTSCHAFT erlernen Sie systematisch wirtschaftliche Zusammenhänge incl. der zugehörigen zweisprachigen Fachbegriffe, so dass Sie zusätzlich eine gute zweisprachige Allgemeinbildung im Wirtschaftsbereich erhalten und im späteren Berufsleben Neues besser einordnen können.

Softskills im Geschäftsleben

Neben hochwertige Technik in Bürokommunikation treten aber immer häufiger auch interkulturelle Aspekte - also das Wissen um "Land und Leute" vor dem Hintergrund der besonderen Unternehmensinteressen. Dazu gehören auch Anpassungsbereitschaft, globales Denken, Arbeiten in multikulturellen Teams, Kenntnis von Geschäftspraktiken im Ausland u.ä.. 

Wer Fremdsprachen liebt, ist meist auch an diesen Themen interessiert. Alle Ausbildungen der WDS verbinden deshalb das intensive Training von Fremdsprachen durch Muttersprachler mit landeskundlichem Wissen (Fach Landeskunde, LEONARDO-Auslandspraktika, Wahlfach interkulturelle Kompetenz, Exkursionen ins Ausland). Hinzu kommen Seminare unseres Studium Generale, die diese Aspekte noch unterstreichen.

Menü