Bachelor/Master Europasekretär

Die Ausbildung zum Europasekretär (ESA) ist dank des Semester-Modulsystems eine der modernsten und flexibelsten Ausbildungen im internationalen Office Management, da Ausbildungsinhalte zeitnah und flexibel an veränderte Bedürfnisse der Wirtschaft angepasst werden können. Dies unterstreicht, warum der Europasekretär ESA bei Unternehmen einen so hohen Stellenwert besitzt. Die Bewertung des internationalen ESA-Diploma orientiert sich am europäischen ECTS-System, das Diplom wird bereits in englischer Sprache ausgestellt.

top-up-Bachelor- und Masterabschlüsse im In- und Ausland

Der Bachelor/Masterabschluss im Office- und Marketing-Management unterstreicht den Trend zur Höherqualifikation durch akademische Abschlüsse und ist auch für Unternehmen ein Ausdruck für die oftmals erwartete Bereitschaft zu lebenslangem Lernen. Gerade diejenigen, die im zukünftigen Berufsleben verstärkt Verantwortung übernehmen wollen, haben mit einem BA noch bessere Berufsaussichten.

Diese top-up-Bachelors sind eine ideale Kombination aus längerer praxisnaher ESA-Ausbildung und kurzer akademischer Vertiefung, auf die wir Sie an der Würzburger Dolmetscherschule sprachlich und fachlich hervorragend vorbereiten. Ein international erworbener Bachelor genießt bei deutschen Unternehmen ein hohes Ansehen, weil Europasekretäre damit nicht nur vertiefte Sprachkenntnisse nachweisen, sondern auch die von Personalverantwortlichen so häufig erwartete Flexibilität, Risikobereitschaft und interkulturelle Kompetenz. 

Gegenüberstellung verschiedener top-up-Bachelor-Optionen



Copenhagen Business AcademyNew College
Durham   
ICMS Sydney    
Titel B.A.BA Internat. Marketing & SalesBA ManagementBA Business Management
Dauer3 Semester2-3 Semester3 Semester
Anrechnung90 ECTS120 ECTS90 ECTS
Anmeldungbis 01. Juli bei Studien-
beginn im September
Studienbeginn
4x im Jahr möglich
Studienbeginn 3x im Jahr möglich
PflichtsprachenEnglischEnglischEnglisch
Unterrichts-
sprache
EnglischEnglischEnglisch
AuslandAuslandsstudiumAuslandsstudiumAuslandsstudium
Praktikum4 Monate Praktikumnein6 Monate Praktikum
ZulassungFachhochschulreife**
und ESA 
ESAESA
Kosten/Gebühren
zzgl. Lebenshaltung
ca. € 10.000.- für Lebenshaltung (abgedeckt durch Pflichtjob)ca £ 4.000 (3 Sem)
bzw £ 6.000 (2 Sem)
ca. € 15.000.- zzgl. Lebenshaltung (abgedeckt durch Pflichtjob)
Masterstudiumin D und Europa ohne Einschränkung möglichin D teilweise fehlende Anerkennung für Masterstudiumin D und Europa ohne Einschränkung möglich

* Schüler mit zweisprachigem ESA-Marketingprofil (E-Sp) können Französisch als Anfängersprache als kostenlosen Wahlkurs über 2 Jahre an der WDS belegen
** Ersatz der Fachhochschulreife durch mittlere Reife und abgeschlossene Berufsausbildung (z.B. Fremdsprachenkorrespondent) auf Antrag mit individueller Prüfung


top-up-Bachelor haben im direkten Vergleich mit einem Vollzeit-Universitätsstudium eine Reihe von Vorteilen:

  • praxisnäher
    2 berufsqualifizierende Abschlüsse mit International Diploma und Bachelor; einfacherer Berufseinstieg und hohe Akzeptanz bei Unternehmen im Vergleich zu einem reinen Unistudium, da die ESA-Ausbildung seit vielen Jahren hohe Wertschätzung bei Unternehmen geniesst
  • internationaler
    zwei oder drei Wirtschaftssprachen auf hohem Niveau, 2 mögliche englischsprachige Zeugnisse mit Diploma und Bachelor sowie ein einjähriger Auslandsaufenthalt, ein zusätzliches Auslandspraktikum (ggf. mit Leonardo-Stipendium aus Brüssel) sowie muttersprachliche Dozenten aus der Übersetzerausbildung an der WDS
  • die Ausbildung zielt auf eine Weiterentwicklung Ihrer Persönlichkeit ab: 
    Pflichtpraktika überwiegend im Ausland mit Europass und EU-Stipendium, Zusatzangebote der Würzburger Dolmetscherschule im Rahmen des Studium Generale und der Projektarbeit, umfangreiche Hausarbeiten mit Präsentationen
  • letztlich lernen und studieren Sie in einem sehr persönlichen Lernumfeld mit fester Tagesstruktur und transparenten Prüfungsanforderungen.


Übersicht über Partneruniversitäten mit top-up-Bachelor (Aufbau-Studium)

B.A. (Hons) Management (New College Durham / Newcastle, GB)

Das New Durham College gehört zu den Top 10% der englischen Hochschulen und gibt Bachelor-degrees im Auftrag der Teesside University in Newcastle aus. Im Rahmen des Bachelorstudiums müssen Pflichtmodule zum allgemeinen Management (Betriebswirtschaftslehre) und Wahlmodule belegt werden. Die Wahlmodule geben dem B.A. ein besonderes Profil und reichen von Tourismus- über Personalmanagement bis hin zu International Business & Marketing Management. Die WDS ermöglicht jedes Jahr 1-2 ESA-Studierenden, an der internationalen ESA-students-conference in Durham teilzunehmen und auf diese Weise die Hochschule vorab kostenfrei kennenzulernen.

Dauer:
wahlweise 2 oder 3 Semester; Beginn im Winter- und Sommersemester möglich

Kosten:
Das Studium kostet zwischen £ 1.000 - 4.000, Stipendien sind möglich. Das Studium ist als Teilzeitstudium konzipiert und ermöglicht eine Nebentätigkeit. Wohnheime auf dem Campus.

Weitere Infos:
http://www.newcollegedurham.ac.uk/higher-education/programmes/426/ba-hons-management-c1677/    

B.A. Bachelor of Arts (Hons) in Business Studies (European College of Business and Management (London)

Die ECBM in London bietet berufsbegleitende Bachelorstudiengänge im Fernstudium an. Sie dauern 16-24 Monate und rechnen unsere ESA-Ausbildung voll an (120 credits WDS + 60 credits ECBM). Dieses Fernstudium ist eine neue moderne Variante der Höherqualifikation, die von immer mehr ESA-Absolventen der WDS gewählt wird. Der Vorteil: Sie verdienen weiterhin Geld in Ihrem Unternehmen, das häufig Ihre Weiterbildung sogar finanziell unterstützt. Zeit und Einsatz kommen von Ihnen, die Finanzierung von Ihrem Arbeitgeber.
Nach Abschluß des Fernstudiums zum BA in Business Studies sind auch weiterführende Masterstudien in Deutschland und weltweit an über 30 Hochschulen möglich - etwa Master of International Business, Master Global Sales and Marketing, Master in Europastudien, Master of Arts Organisations- und Personalentwicklung u.v.m.

Weitere Infos:

http://www.ecbm-london.de/

B.A. (Hons.) Marketing & Event Management / B.A. Business & Management (Dublin Business School, IRL)

Die Dublin Business School ist ein neuer Partner der WDS. An dieser landesweit größten Hochschule sind B.A. für die ESA-Ausbildungsrichtungen Office Management UND Marketing Management möglich. Eine erste Übersicht über alle top-up-Varianten vermittelt die Homepage unter folgendem Link: http://www.dbs.ie/

B.A. Business Management, Sydney, AUS (International College of Management Studies ICMS)

ICMS (International College of Management Studies) zählt zu den besten australischen Hochschulen und erreicht Top-Standards in weltweiten Rankings. Die Einschreibung wird durch ein deutsches Büro begleitet und betreut. Ein herausragendes Profil der Hochschule ist die enge Verzahnung von Studium mit Einblicken in die Berufspraxis durch Berufspraktiker - vergleichbar dem deutschen "Dualen Studium". Dies ermöglicht gleichzeitig auch die Teil-Finanzierung des Studiums.
Die Hochschule vermittelt Praktikumsplätze aus einem Firmenpool sowie die Möglichkeit der Unterbringung auf dem Campus (empfehlenswert zumindest für eine stressfreie Startphase). 3 mögliche Starttermine pro Kalenderjahr (Februar, Mai, September).
Spezialisierung in "Marketing and New Media Management" möglich.

Dauer:
2-3 Semester

Gesamtkosten:
umgerechnet ca. € 16.400.- (2015) zzgl. Lebenshaltungskosten; Zuverdienst durch Nebentätigkeit mit 20h / Woche möglich (im Studiengang integriert, ausreichend zur Finanzierung des Lebensunterhalts vor Ort);
2 Semester Unterricht, anschl. Pflichtpraktikum ca. 6 Monate mit Bezahlung als vollausgebildeter Mitarbeiter; Anrechnung des WDS-Praktikum möglich. Kein Englischtest bei Einschreibung nötig (Anerkennung der WDS-Ausbildung)

Weitere Infos:
http://www.icms.edu.au/course/bachelor-business-management-bbm

B.A. (Hons) Sustainable Management (Institut superieur Clorivière Paris)

Das Institut superieur Clorivière in Paris ist ein neuer Partner der WDS und bietet insbesondere ESA-Schülern, die Frankreich und Französisch lieben, einzigartige Möglichkeiten. Hier gibt es die Möglichkeit, einen Bachelor-Abschluss als full-time top-up-degree abzulegen. Die Hochschule im Herzen von Paris bietet im Vorfeld eine betreute Einschreibung und während des top-up-Studiums auch Unterbringung auf dem Campus-Gelände. Die Module des Office-Managements werden akkreditiert. Das Studium selbst ist in englischer Spreache.

In Kooperation mit der Manchester Metropolitan University kann der in Paris erworbene B.A. auch zusätzlich in England noch zu einem Master aufgewertet werden.

Weitere Infos finden Sie unter:http://www.cloriviere.org/annonces/7338-bachelor-sustainable-management-100-anglais-en-partenariat-avec-manchester-metropolitan-university

B.A. Betriebswirtschaftslehre (Hamburger Fernhochschule, D)

Dieser deutsche B.A.-Abschluss kann im Rahmen eines Fernstudiums berufsbegleitend und ohne feste Zeitvorgaben erworben werden. Zahlreiche Module der ESA-Ausbildung werden auf diesen B.A. angerechnet.

Weitere Infos:
http://www.hamburger-fh.de/studiengaenge/studiengang/betriebswirtschaftslehre-bachelor-of-arts 

B.A. Internat. Marketing & Sales (Copenhagen Business Academy, DK)

Die Hochschule ist durch den Zusammenschluss von vier unterschiedlichen Fachhochschul-Standorten entstanden, die teilweise noch ihre ursprüngliche Identität - auch im Selbstverständis der Lehrveranstaltungen - bewahrt haben. Insgesamt bemüht sich die CBA um ein praxisnahes Studium durch Integration zahlreicher Fallstudien und intensiver studentischer Gruppenarbeit.

Dauer:
ESA-Schüler mit dem Profil Marketing Management (Englisch-Spanisch) werden in das 4. Semester eingeschrieben und belegen bis zum Bachelorabschluss noch 3 Zusatzsemester (davon 1 Praktikumssemester im In- oder Ausland). Die Lehrveranstaltungen sind in englischer Sprache.

Kosten:
Die vier Standorte der Hochschule selbst sind sehr international und für EU-Bürger ohne Studiengebühren zu belegen. Kopenhagen hat allerdings wie alle skandinavischen Länder hohe Lebenshaltungskosten und eine schwierige Wohnsituation, bietet aber auch die Möglichkeit des studentischen Zuverdiensts (max. 20h/Woche nach Erteilung der Arbeitserlaubnis).

Rechtzeitige Suche nach einem Zimmer wird dringend empfohlen. Hilfe bei  (auch wochen- und monatsweisen) Zimmeranmietungen unter: http://www.facebook.com/groups/roomateincopenhagen/

Weiterführende Infos zum Studium: http://cphbusiness.dk/english/international-sales-and-marketing-management

Menü